top of page

Bonjour et bienvenue!
 

Seit ihrer Ankunft in Deutschland bzw. in Köln im Jahr 2004 und dann in Bonn ist das Singen für Soline de Paris eine Brücke zu ihren Wurzeln, zu der Kultur und der Sprache, die sie geprägt haben, zu den Klängen, die ihr seit ihrer Kindheit vertraut sind und die in ihr einzigartige Gefühle auslösen, oft verbunden mit den typischen Melodien des französischen Chansons und den swingenden Klängen des Jazz .

"Es sind diese Emotionen, die ich gerne weitergebe, diese schönen Geschichten, von denen wir träumen, ein Wind, der mal kräftig, mal sanft weht, eine Musik, die uns, wie Baudelaire so schön ausdrückt, "wie ein Meer einnimmt*“, die uns schaukelt, aufrüttelt, in Schwingung versetzt, unsere aufgewühlten Gefühle besänftigt".

Soline de Paris

  • Facebook

*Gedicht: La musique - Les Fleurs du Mal de Baudelaire

Retro Mikrofon
bottom of page